American Bond

11,00

Ingold’s personal dream is to inspire all nations, through music and a new vision of the future, to coexist in peace with each other and their precious environment.

Beschreibung

5. LIVE IN TOGO > FROM THE 13 TRACK ALBUM > AMERICAN BOND > 52 Min. > MP3/Format

Mister Gong, alias, Ingo Frischeisen beschreibt seine Musik als Reise durchs Weltall. Ich habe es mehrere Nächte in meiner Taxe ausprobiert und hatte Glück, dass ich als altgedienter Fahrer am Ende der Schicht immer wieder in meinen Kietz zurückgefunden habe. Einige meiner Gäste waren nämlich bereits nach nur einer Fahrt Lost in Space.

INGOLD
Multi-Instrumentalist und Komponist
Klavier – Synthesizer – Gong – Percussion – Winds

Ingos Genren:
Trance – Minimal – Drum’n Bass – House -Blues- Rock – Soul – Ambient – Ethno – Film & Ambient  sowie experimentelle Klanglandschaften.

Vita: seit 1984 zieht Ingold als Musiker um die Welt. Er trat in Städten wie München, Köln, Hamburg, Berlin, Warschau, Danzig, Amsterdam, Utrecht, Athen, Thessaloniki und Eilat auf Festivals und tritt in Clubs in unterschiedlichsten Formationen auf.

Bands:
Im Laufe der Jahre war er Mitglied der Bands “Sirenen” – “Drums Of Passion” – “Freedom”
“Slip” – “Trans-City-Orchestra” – “Curious Egg” – “Einsteigen Bitte”

Solokünstler: Zwischen 1990 bis 2003 trat Ingold als Solokünstler mit diversen DJs (z.B.“Underworld”, DJ “Per Paradise”, “Dimitri Amsterdam, hi-tech-soul”, “Dimitris Athen “, Datcho” uva.) auf. Immer wieder tritt Ingo auf Festivals als Gastmusiker diverser Bands (u.a. “Embryo”) in Erscheinung, wo er seine Künste mit dem Gong und als Multiinstrumentalist einbringen konnte.

Filmmusik: neben dem Komponisten Marc Teichert, kreierte Ingo in Zusammenarbeit mit den Musikern, Matthias Holleger und Stefano Ferrara, 13 Titel für den Film “Der Gründer”, in dem Ingo neben dem Volksschauspieler Helmut Krauss Auftritt, sein Schauspieltalent unter Beweis stellen konnte.

2010 gründeten Michael Neil, Wolfram Spyra, Kristoff Becker und Ingo Frischeisen die experimentelle Band, “Curious Egg”. Ziel ist es den erfahrenden Musikern, neue Klangwelten kombiniert mit visueller Kunst zu erschaffen.

Neben dem Film startete Ingo in Berlin zusammen mit internationalen Künstlern in die Zusammenarbeit an dem Stück “Einsteigen bitte”. Die Verschmelzung von Poetry und Experimental-Musik.

Seit 2015 arbeitet Ingo, an dem Musiklabel „Flying World Records“ sowie mitarbeit an dem Filmprojekt  „Under ConTroll” der am 15.12.18 in Baden Baden seine Premiere feierte. Hier spielt Ingo Frischeisen den Gendarmen Galabru.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „American Bond“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.